Erase una vez el fuego

Es ist ein offenes Geheimnis, dass ich es auch ab und an mal ganz anspruchslos mag. Der Shorty „Erase una vez el fuego“ („Es war einmal das Feuer“),bzw. diese Aneinanderreihung von drei Kurzfilmen, von denen lediglich die erste Episode unter diesem Titel veröffentlicht wurde ist genau das richtige für kurze, anspruchslose Unterhaltung. Zwar kein absoluter Oberreißer, aber immerhin hat er mich zum Lachen gebracht; also kann man sagen, dass der Student Marcelo Poledri im Jahre 2012 mit diesem „Werk“ alles richtig gemacht hat… Und 3,5 Minuten wird sicherlich jeder von Euch mal zwischendurch opfern können.

Getaggt mit , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: